Nachsorge

 

Sind sie mit einer Erkrankung konfrontiert, die eine chirurgische Intervention oder konservative Behandlung z.B. in der Privatklinik Leech notwendig macht, hilft nach diesem stationären Aufenthalt eine Rehabilitation zur Fortsetzung und Festigung des Heilungsverlaufes. Die raschere Wiederherstellung ihrer Gesundheit und Bewegungsmöglichkeiten sind damit gewährleistet.

In der Privatklinik Laßnitzhöhe werden jährlich über 2000 Patienten mit neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen rehabilitiert. Trotz aller Bemühungen verbleiben oftmals nach neurologischen Erkrankungen, wie dem Schlaganfall, leichte Behinderungen, die meist eine Verminderung der Lebensqualität bedeuten.

Unser aller Ziel muss es sein, präventive Maßnahmen zu setzen, um vermeidbare Erkrankungen erst gar nicht auftreten zu lassen. Viele Schlaganfälle könnten durch einen entsprechenden Lebensstil vermieden werden.

Die Kenntnis der Blutdruckwerte und die Behandlung eines Hochdrucks, ballastreiche, salz- und fettarme Ernährung, der Verzicht auf Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum, regelmäßige körperliche Aktivität und das Vermeiden von Übergewicht seien als die wichtigsten Vorbeugemaßnahmen genannt!

Für umfassende Information wenden Sie sich an info@privatklinik-lassnitzhoehe.at